Wiederbeginn des Schulbetriebs Grundschule Dünne

Dünne, den 27. April 2020

Wiederaufnahme des Schulbetriebes für die 4. Klassen.

Notbetreuung für alle anderen Klassen geht weiter.

Liebe Eltern,

wir hoffen, Ihnen und Ihren Familien geht es gut.

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, startet der Schulbetrieb voraussichtlich mit der Wiederaufnahme des Unterrichts der 4. Klassen am 4. Mai 2020.

Damit dieser Start unter vertretbaren Rahmenbedingungen erfolgen kann, sind einige Vorbereitungen nötig.

Ab Montag, den 4. Mai  hat Ihr 4. Klässler-Kind von 7.30 bis 9.10 Uhr Unterricht. Es wird in einer Teilgruppe unterrichtet. 

Vom Ministerium haben wir für den Unterrichtsbeginn verschärfte Hygienevorgaben erhalten, die wir gemeinsam mit dem Schulträger bestmöglich umgesetzt haben:

Die Kinder stellen sich auf dem Schulhof an einer markierten Stelle auf und betreten einzeln das Schulgebäude. Die Teilgruppe und der Raum werden Ihnen noch vom Klassenlehrer mitgeteilt. Im Klassenraum  wäscht sich jedes Kindes die Hände und setzt sich jeden Tag auf denselben, namentlich festgelegten, Platz. Bei diesem komplexen Ablauf unterstützen die Lehrkräfte. 

Im Klassenraum darf Ihr Kind nur sein/ihr eigenes Arbeitsmaterial nutzen (Schere und Kleber können z.B. nicht mehr ausgeliehen werden). 

Da wir durch die 2stündige Unterrichtszeit nicht alle Fächer abdecken können, wird Ihr Kind zusätzliche Lernaufgaben erhalten. Diese werden teilweise auch etwas ausführlicher ausfallen.

Für unsere Planung müssen wir wissen, wie Ihr Kind nach 9.10 Uhr betreut wird. Bitte melden Sie Fr. Brinkmann bis Donnerstag, den 30.4.2020 zurück, ob Ihr Kind nach 9.10 Uhr die Notbetreuung besuchen soll (aktuelles Formular auf unserer Homepage). Außerdem wäre es hilfreich, wenn Sie uns mitteilen, ob Ihr Kind mit dem Bus oder Taxi fährt. 

Das bisherige Notbetreuungsangebot bleibt bestehen. Es gilt: Notbetreuung nur mit Anmeldung! (Auch wenn Ihr Kind sonst in die OGS/Randstunde geht, braucht es aktuell eine Anmeldung für die Notbetreuung!)

Bitte sprechen Sie zuhause darüber, wie sich Ihr Kind hygienisch die Hände wäscht, wie es niesen sollte und welchen Abstand es zu Anderen einzuhalten hat. 

Sollte Ihr Kind zur Risikogruppe gehören oder Sie den derzeitigen Schulbesuch aus gesundheitlichen Gründen für nicht vertretbar halten, so befreien Sie es bitte durch einen kurzen, formlosen Antrag bei der Schulleitung.

Eine Maskenpflicht besteht bisher nicht. Ihr Kind kann selbstverständlich eine Maske tragen.

Noch eine Bitte zum Schluss: Schicken Sie Ihr Kind nur gesund zur Schule. Bei Erkältungsanzeichen suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Sollte Ihr Kind von einer chronischen Erkrankung betroffen sein, die eine Teilnahme am Unterricht in Coronazeiten nicht ermöglicht, dann setzen Sie sich bitte frühzeitig mit uns oder der Klassenleitung in Verbindung.

Sollte Ihr Kind durch die besonderen Umstände emotionale Unterstützung brauchen, so empfehlen wir Ihnen die Regionale Schulberatung, Tel. 05221-2849860.

Wir sind in engem Austausch mit allen Beteiligten, um so alles bestmöglich für die Kinder, Eltern und Kolleg*innen zu regeln.

 

Wir hoffen, auf diese Weise einige Ihrer Fragen geklärt zu haben. Sollten sich Änderungen ergeben, erfahren Sie diese durch weitere Elternbriefe  und auf unserer Homepage.



Mit freundlichen Grüßen,

 

das Schulleitungsteam

Terminkalender

Keine Termine

 

Grundschule Dünne

 
Lessingstraße 5-7
32257 Bünde
Tel. 05223 / 43 282
Fax 05223 / 49 06 19
E-Mail gs-duenne@buende.de